Zimmertüren in Birnbaum furniert für ein EFH in Basel

Mit insgesamt 19 Türen wurde dieses Haus von uns eingerichtet. Für 8 Blockfutter-Türen ist Birnbaum-Furnier verwendet worden. Die restlichen Türen sind weiss lackiert, 6 Stahlzargen-Türen und 5 Schiebetüren. Alle Schiebetüren sind mit «Tasche» montiert, was den Vorteil hat, dass die Türe vollständig in der Wand verschwindet. An der Badezimmer-Türe im 1.OG haben wir einen Öffnungsbegrenzer eingebaut, da diese an eine Glaswand angrenzt.

Die Treppe ins 1. OG ist mit Parkett Riemen in Eiche belegt. Als besonderes Detail ist das Wasserfalldesign zu erwähnen. Dabei verläuft die Maserung von oben nach unten, was optisch einem Wasserfall gleicht. Die 6m lange Treppenbrüstung aus 3-Schicht-Eiche furniert, ist aus einem einzigen Stück gefertigt. Sie ist 1,2 m hoch und 40mm breit. Für die Untersicht der Treppe wurde eine 16mm Spanplatte hergestellt und eingearbeitet. Hier haben wir dasselbe Material wie bei der Brüstung verwendet, Eiche mit Brettcharakter furniert.

Der Handlauf für die Treppe ins UG ist in Eiche naturlackiert und verdeckt – ohne sichtbare Schrauben - montiert.

Zusätzlich ist ein alter Treppenpfosten aus der alten Villa aufgefrischt und im Neubau integriert worden.

Materialverbrauch im Haus:

  • 173m2 Birnbaum-Furnier für die Türen
  • 50m2 Eichen-Furnier für die Seitenwand an der Treppe
  • 10m2 Riemen-Parkett in Eiche

Zurück